logo
FirmaProdukteServiceImpressumKontakt

zurück

quadrigaschrift

Unsere Batterieladegeräte sind grundsätzlich in der modernen HF-Technologie ausgeführt. Dabei wird der eingehende Netzeingangsstrom zunächst gefiltert (Störungen des Netzes dürfen die Steuerung der Geräte nicht beeinträchtigen) und danach gleichgerichtet. Somit erhält man einen pulsierenden Gleichstrom bei hoher Spannung, der durch nachgeschaltete Kondensatoren geglättet wird. Dieser jetzt noch geringfügig pulsierende Gleichstrom wird durch schnelle Transistoren mit einer sehr hohen Frequenz (33 bis 120kHz) "zerhackt" und dabei in einen Rechteckstrom gewandelt. Dieser Strom wird durch den Transformator geleitet und auf ein niedrigeres Spannungsniveau gebracht. Dabei wird durch Leerlaufpausen beim jeweiligen Umschalten die Spannungshöhe geregelt. Nach dem Trafo erfolgt eine neuerliche Gleichrichtung und Ausgangsfilterung. Der jetzt 99,99%ige Gleichstrom lädt die Batterie ohne sie unnötig zu erwärmen. Den üblicherweise vorhandenen Wechselstromanteil von ca. 7 bis 30% spart der Anwender als Kosten gegenüber seinem Energieversorger ein. Intelligente Lade-Ende-Erkennung und hoher Wirkungsgrad der Geräte sorgen für weitere Einsparungen an den Energiekosten aber auch bei der Wartung und Pflege der Batterien.

quadriga home

Batterieladegeräte für Kraftfahrzeug- und Standbybatterien.Klein, leicht, handlich, einfache Bedienung, funktionell.Für alle 12Volt-Anwendungen im Haushalt und Gewerbe



quadriga compact

Ladegeräte für Kleintraktionsbatterien plug & charge, onboardtauglich, programmierbar, preiswertFür alle Anwendungen bis 48 Volt imHaushalt und Gewerbe. Für zyklischen Einsatz, aber auch für Pufferbetrieb und standby.





quadriga time

zählt die Zeit seit Ladeende
vorwärts / rückwärts
in verschiedenen Intervallen
SLHfront
quadriga industrial

Ladegeräte für Traktionsbatterien
Mit Drehstromanschluß für höchste Leistungen. In 24-, 48- und 80 Volt, frei programmierbar, viele Optionen, modularer Aufbau.
fronius ...und andere Hersteller